Ultimo Aggiornamento:Montag 16 September 2019
Home Führungen Treviso

Die Altstadt
A – TREVISO UND IHREN KANÄLE: KLASSISCHE ROUTE PDF Drucken E-Mail

il-carattere-della-citta

Treviso ist vollständig auf dem Wasser gebaut und wird auch als „kleine Venedig“ bezeichnet. Sie ist von zwei Flüsse durchflossen, der Fluss Sile und der Fluss Botteniga, der auch Cagnan von den berühmten italienischen Dichter Dante in seiner “Göttlichen Komödie” genannt wurde. Die Flüsse haben das Leben der Einwohner jahrhundertelang charakterisiert: der Bau von Mühlen, Verkehrs- und Handelswege sowie die Produktion des berühmten roten Radicchio von Treviso.
Unsere klassische Route bezieht die wichtigste und eindrucksvollsten Sehenswürdigkeiten der Stadt, aber es sind keine Besichtigungen der Innenseiten der Gebäude geplant. Sie gehen durch die Stadt zu Fuß und sehen Riviera S. Margherita, Quartiere Latino (das Universitätsviertel), Ponte Dante, Isola della Pescheria (der Fischmarkt), Buranelli, der Domplatz, das alte römische Cardo (jetzt Calmaggiore), das die Nord-Süd-Achse der Stadt bezeichnete, via Roggia, Piazza dei Signori mit Palazzo dei Trecento, via Barberia, Fontana delle Tette, Loggia dei Cavalieri. Die Schönheit dieser historischen und kleinen Stadt auf dem Wasser wird Sie sicher überraschen.
DAUER: 1 Stunde 45 Minuten

Buchung

 
B- Das mittelalterliche Treviso und seine Kirchen PDF Drucken E-Mail

trevisomedievaleDie Altstadt von Treviso wurde hauptsächlich vom Mittelalter charakterisiert.

Darunter die Loggia dei Cavalieri , Treffpunkt junger Adlige, das Palazzo dei Trecento, einst Sitz des Rates welches aus 300 Mitglieder bestand, die Kirche von San Francesco mit den Grabmäler von Dantes Sohn und Petrarcas Tochter, die Kirche von San Nicolò mit der berühmten Darstellung der ersten Brille in der Kunstgeschichte. Außerdem die Kirche Santa Lucia mit den Reliquien der Heiligen und mit einem eindrucksvollen Fresko la Madonna della Farfalla, was so viel heisst wie:

Die Schmetterlingsmadonna.

Treviso unterlag lange Zeit der Macht verschiedener Adelsfamilien (Romano, Camino, Carrara...).

1344 gelang es dem Rat der Stadt sich dieser Form der Herrschaft zu entledigen, indem sie
die Macht an die Republik Venedig übergaben.

Buchung
 
C- Treviso und die Präsenz des venezianischen Adels PDF Drucken E-Mail

trevisorinascimentale

400 n. Chr. wird der Handel mit dem Orient eingestellt und die Venezianer
setzen ihr Augenmerk auf den Bau prächtiger Villen und edle Renaissance-Paläste (palazzi nobili), sowie auf die landwirtschaftliche Aktivitäten in der Region.

Während des Ausfluges bewundern Sie die klassischen Gebäude und besichtigen das Innere dieser entzückenden Villen, welche vollständig mit venezianischen Fresken verziert sind.

Buchung
 
«StartZurück123WeiterEnde»

Seite 1 von 3
xnxx