Ultimo Aggiornamento:Mittwoch 16 Oktober 2019
Home Vicenza

Vicenza
Vicenza - Klassische Tour PDF Drucken E-Mail

teatroolimpicovicenza

Dauer: 2 std.
Fortbewegung: Zu Fuß
Empfohlene Zeit: Ganzjährig
Geographische Lage: Flach

 

Die Stadt Vicenza, in der grünen Ebene des Veneto, neben Monti Berici, ist allgemein bekannt als
" die Stadt des Palladio"; er hat sie in eine der schönsten italienischen Städte der Renaissance verwandelt. Palladio entwarf viele Gebäude in Vicenza; sie wurden im Jahr 1994 unter dem UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen.
Die Route beginnt am Teatro Olimpico, dessen Bau  im Jahre 1580 begann; Palladios letztes Projekt. Das Theater, dass vom Schüler Vincenzo Scamozzi beendet wurde, gilt als das erste stabile Open-Air-Theater der Neuzeit. Der Weg führt weiter bis zur Piazza dei Signori, wo man die Marmor-Basilika (1549) und die Loggia des Kapitäns (1571), sowie andere Meisterwerke von Palladio bewundern kann.

Außerdem werden Sie folgenden Orten besuchen:

Kirchen: Basilica di Santa Corona, der Dom, San Lorenzo;
Sehenswürdigkeiten: Torre di Piazza, Casa Pigafetta, Palazzo da Schio, Palazzo Trissino Baston, Porta Castello;
Palladios Werke: Palazzo Thien, Basilica Palladiana, Palazzo Chiericati, Loggia del Capitanio, Palazzo Valmarana, Palazzo Barbaran da Potro, Palazzo Porto Breganze, Teatro Olimpico.

Ausflüge (mit Zuzahlung, ca. 1 ½ Stunden): Oberhalb des abgerundeten Gipfel nahe der Stadt ist Villa Almerico Capra Rotunda, die von Andrea Palladio im Jahre 1556 gebaut wurde. Sie stellt ein Juwel der Renaissance-Architektur dar, eine der frühesten Beispiele der private Gebäude, die nicht nur Schöhnheit erzeugten sondern auch Nutzen mit sich brachten.

Buchung
 


xnxx